Erste Namen bei EuroSonic Noorderslag 2011 bekannt

mittwoch 03 november 2010

Erste Namen bei EuroSonic Noorderslag 2011 bekannt

Groningen wird vom 12. bis 15. Januar wieder zur Bühne eines der populärsten Popfestivals der Niederlande: Eurosonic Noorderslag. Die ersten Namen von Bands, die während des Festivals auftreten werden, sind mittlerweile bekannt. Auf dem Programm stehen insgesamt rund 260 Acts, die größtenteils aus dem Ausland kommen.

Den Auftakt zum Festival bildet Eurosonic, das am Donnerstag und Freitag stattfindet. Bei Eurosonic steht jedes Jahr ein anderes europäisches Land im Mittelpunkt. Da diesmal jedoch die 25. Ausgabe des Festivals ansteht, liegt der Schwerpunkt ausnahmsweise auf den Niederlanden. Dennoch ist das Aufgebot wieder sehr international: Unter den Bands, die bereits zugesagt haben, sind u.a. Gruppen aus Österreich, Finnland, Portugal, Island und Bulgarien.

Am Samstag beginnt Noorderslag, das sich im Kulturzentrum Oosterpoort und in der Innenstadt abspielt. Auf diesem Festival für niederländische Talente wird auch der begehrte "Popprijs"’ verliehen.

Die Organisatoren konnten bereits folgende Teilnehmer bestätigen: Ginga (AT), Selah Sue (BE), Balthazar (BE), My Little Cheap Dictaphone (BE), Akaga (BG), KvÄ�ty (CZ), Vinnie Who (DK), Aides (EE), Villa Nah (FI), Ben L'Oncle Soul (FR), LaBrassBanda (DE), E.Z. Basic (HU), Dikta (IS), Malika Ayane (IT), Heathers (IE), Traumkapitän (LU), Cuibul (MD), Kvelertak (NO), Sean Riley & The Slowriders (PT), Anni B Sweet (ES), Britta Persson (SE), Junip (SE), Filewile (CH), Oy (CH) und Islet (UK).

Weitere Informationen über das Programm von EuroSonic Noorderslag 2011 folgen in Kürze. Auf der Website werden in der kommenden Zeit regelmäßig neue Namen und andere Updates zur Ausgabe 2011 erscheinen.

www.eurosonic-noorderslag.nl

Diese Seite teilen