Jede Menge Regionalmärkte in Groningen

dienstag 24 september 2013

Jede Menge Regionalmärkte in Groningen

Auch in diesem Herbst gibt es in Groningen jede Menge traditionelle Märkte, auf denen frische Produkte aus der Region angeboten werden.

Handgesammelte Austern, frischer Spargel, saftige Erdbeeren, Wurst und viele besondere Käsesorten sind einige der ausschließlich frischen Erzeugnisse auf den vielen Regionalmärkten in Groningen, die nur wenige Kilometer vom Erzeuger bis zum Verkaufsort zurückgelegt haben.

Im Ebbingekwartier in der Groninger Innenstadt findet das ganze Jahr über am zweiten Samstag im Monat der Ommelandermarkt statt. Auf diesem Markt, der auch viele Attraktionen für Kinder bietet, verkaufen Bauern und Erzeuger selbst ihre Produkte.

Auf Borg Verhildersum findet das ganze Jahr über am dritten Samstag im Monat ein Markt für regionale Erzeugnisse statt. Auf Borg Ewsum in Middelstum steht am 28. September der letzte Markt mit regionalen Erzeugnissen auf dem Programm. Das Angebot hier umfasst zahlreiche lokale und regionale Köstlichkeiten. Die Saison für regionale Erzeugnisse auf dem Landgut Nienoord in Leek endet am Freitag, dem 27. September, mit dem letzten Markt in diesem Jahr.

Etwas andere Märkte, die sich natürlich trotzdem lohnen, sind in diesem Herbst SAMenBIO in der historischen Der Aa-Kerk in Groningen und Diezijn Leuk! in der Innenstadt. SAMenBIO ist ein Markt, auf dem ausschließlich Bioprodukte angeboten werden, und findet in diesem Jahr noch am 6. Oktober, 3. November und 1. Dezember statt. An den etwa 65 Ständen von Diezijn Leuk! erwartet die Besucher ein breites Angebot an modischen, handgemachten Produkten.

www.streekproductenmarktengroningen.nl
 

Diese Seite teilen