Menschliche Einblicke im Universitätsmuseum

dienstag 19 oktober 2010

Menschliche Einblicke im Universitätsmuseum

Noch bis zum 24. Januar nächsten Jahres ist im Universitätsmuseum Groningen die Ausstellung "Einblicke: Der Mensch Glied für Glied" zu sehen. Ein Bestandteil der Ausstellung sind die fast hundert Objekte aus der weltweit einzigartigen anatomischen Sammlung.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Menschen und mit Prozessen im menschlichen Körper, z.B. dem Blutkreislauf und der Verdauung.

Ausgestellt wird u.a. ein echtes Herz, das schon vor Jahrhunderten in Formalin konserviert wurde. Der Muskelmann aus dem Jahre 1843, ein Anschauungsmodell aus Pappmaschee, kann in 130 Einzelteile(!) zerlegt werden. Auch fünf Längsschnitte eines männlichen Torsos werden gezeigt

www.rug.nl/museum
 

Diese Seite teilen