Ein Sommer voller Regionalmärkte

mittwoch 18 mai 2016

Ein Sommer voller Regionalmärkte

Auf dem Landgut Nienoord in Leek können Besucher an jedem ersten Samstag im Monat leckere Produkte auf dem Regionalmarkt kaufen. Die Produkte werden im Umkreis von 40 Kilometern rund um Leek herangezogen, gezüchtet und/oder zubereitet.

Auf dem Harmonieplein in der Innenstadt von Groningen findet jeden zweiten Samstag im Monat der Ommelandermarkt statt. Auf diesem Markt, der auch für Kinder einiges zu bieten hat, verkaufen die Bauern und Hersteller noch selbst ihre Waren.

An jedem dritten Samstag im Monat ist auf der Borg Verhildersum ein Regionalmarkt, bei dem die Standinhaber auf dem Museumsbauernhof ihren Bauernkäse, geräucherte Makrelen, selbstgebackenes Brot, pure Schokolade und vieles mehr präsentieren.

Auf der Borg Ewsum gibt es an jedem letzten Samstag im Monat lokale und regionale Leckereien zu kaufen. Die Umgebung dort bringt Besucher in die richte Atmosphäre, alles zu entdecken was wächst und blüht und woraus auch viele der leckeren und traditionell hergestellten Groninger Produkte gemacht werden. 

 

Diese Seite teilen